Aufbau einer Wertekultur – ein Erfolgsgarant

Sicherlich hat jeder Unternehmer oder Gründer schon einmal gehört, dass ein Unternehmen auf einer Wertekultur aufgebaut werden sollte. Aber was genau ist eigentlich diese Wertekultur? Und was bringt eine solche überhaupt? In diesem Blogpost werden diese Themen behandelt.

Begriffsklärung

Als Werte fasst man im allgemein Eigenschaften und Verhaltensweisen zusammen, die als gut oder erstrebenswert gesehen werden. Viele Werte sind allgemein anerkannt und vertreten. Beispielsweise, ist es ein Wert, dass man niemanden verletzen soll. Werte sind kulturell geprägt. Deshalb haben zum Beispiel Menschen aus anderen Ländern häufig auch andere Einstellungen – sie sind mit anderen Werte aufgewachsen. Eine solche Wertekultur kann man nicht nur in Ländern, sondern auch in Unternehmen aufbauen. Die Wertekultur eines Unternehmens setzt Leitbilder und Leitlinien fest, welche von allen Beteiligten vertreten werden sollen.

Vorteile einer Wertekultur

Um die Vorteile einer Wertekultur zu erkennen, muss man zunächst die Wirkungsweise einer solchen verstehen. Werte wirken sich langfristig auf die Einstellung von Menschen aus. Hat ein Mensch eine bestimmte Einstellung, so handelt er entsprechend dieser. Das daraus resultierende Verhalten wirkt sich dann auf das Unternehmen aus. Diese Auswirkungen führen dann wünschenswerter Weise zum Erfolg des Unternehmens. In der Empirie gibt es verschiedene Studien, die einen positiven Einfluss von Wertekulturen auf den Unternehmenserfolg nachweisen.

Durch eine klare Struktur der Werte hilft man nicht nur dabei Mitarbeitern gemeinsame Präferenzen für verschiedene Verhaltensweisen zu geben, sondern auch die passenden Mitarbeiter zu finden. Kommuniziert man die Werte des Unternehmens von Beginn an nach Außen, so zieht diese automatisch passende Bewerber an. Dadurch kann man mithilfe einer Wertekultur das passende Humankapital für ein Unternehmen aufbauen. Außerdem vereinfachen klar formulierte Werte den Abgleich zwischen dem Soll- und dem Ist-Zustand des Unternehmens.

Aufbau einer Wertekultur

Für den Aufbau einer Wertekultur findet man in der Literatur viele verschiedene Ansätze. Klar ist aber, dass man, um eine bestmögliche Wertekultur für ein Unternehmen aufzubauen, verschiedene Bereiche betrachten und sich unter anderem folgende Fragen stellen sollte. Welche Ziele möchte ich mit meinem Unternehmen erreichen? Welche Wirkung möchte ich auf meine Kunden haben? Wie soll mein Unternehmen von der Gesellschaft angenommen werden? Was sollen meine Mitarbeiter fühlen, wenn sie zur Arbeit kommen? Wie sollen sich meine Mitarbeiter untereinander verhalten?

Hat man diese Fragen für sich beantwortet, so kommt man dem Aufbau einer Wertekultur schon einen großen Schritt näher. Anschließend geht es daran, die gefunden Antworten in rationale und humane Werte zusammenzufassen. Diese Werte sollten letztendlich so gestaltet sein, dass sie die Motivation der Mitarbeiter fördern und nach Außen einen Wettbewerbsvorteil darstellen.

Du bist Dir noch unsicher oder möchtest noch mehr Input bezüglich einer Wertekultur haben? Dann schreib mir eine Mail an: Team(at)markuslennackers.de.